31. Mai 2024 – 19 Uhr | Freiberger Bergsänger – „De Bergleit sind de schensten Leit“

Auch unsere Gäste am 31.05.2024 19.00 Uhr erwarten wir auch nicht das erste Mal in unserer Kreuzkirche, Die Freiberger Bergsänger werden uns, nach den weihnachtlichen Klängen im Januar, diesmal mit jahreszeitfreien, traditionellen Bergliedern erfreuen. In Mundart: „De Bergleit sind de schensten Leit“, bieten uns acapella Chorgesang vom feinsten. Ob die Bergleute wirklich die schönsten sind, können sie allerdings esrt festellen, wenn Sie an diesem Abend unter unserer Gästen sind.

Nachlese zum Osterspaziergang vom 31.03.2024

Zu dem Osterspaziergang am 31.03.2024 konnten wir viele Gäste begrüßen, trotzdem das dieses Konzert an einem Sonntag stattfand. Am Tag der Auferstehung unseres Herrn Jsesus Christus. Das philharmonische Qartett aus dem Erzgebirge unter der Leitung vom Konzertmeister Michael Schmidt, war musikalisch wirklich eine „Augenweite“, dass honorierten die Zuhörer am Ende des Konzerts mit einem langen Beifall. Wir danken Michael Schmidt und seinem Ensemble für diesen tollen Abend.

31. März 2024 – 19 Uhr | Osterspaziergang in unserer Kreuzkirche

Am Ostersonntag, den 31.03.2024 19.00 Uhr findet ein Violinenkonzert unter dem Pseudonym „Osterspaziergang“ in unserer Kreuzkirche statt. Das Philharmonische Quartett der erzgebirgischen Pfilharmonie Aue/Annaberg wird vom 1. Konzertmeister Michael Schmidt geleitet. Es werden zum Beispiel Melodien von Mozart, Beethoven und Schubert zu hören. Ein besonderer Ohrenschmauz für Liebhaber festlicher Musik.

Nachbetrachtung vom 27.01.2024

Zum Konzert der Bergsänger Freiberg war unsere Kirche sehr gut besucht. Die Bergsänger haben den Gästen die bergmänische Tradition gut zugänglich gemacht und auch eine anheimelnde (wärmende) Stimmun verbreitet. Die Mettenschicht, eigentlich der Beginn der bergmänischen Weihnacht war wirklich was fürs Herz. Doch die größte Überraschung war für mich, dass unsere Gäste ohne Aufforderungen sich von den Plätzen erhoben, als das Steigerlied, die Hymne des Erzgebirges. Die zweite Überraschung des Abends war, dass die Freiberger plötzlich 200,00 € für die Generalüberholung der Eule-Orgel gespendet haben.

Vielen Dank an die Freiberger Bergsänger, alle Helfer und unseren Techniker

27.01.2024 – 19 Uhr | musikalische Mettenschicht mit den Freiberger Bergsängern

Wir freuen uns am 27.01.2024 19.00 Uhr auf unsere Gäste aus Freiberg. Die Freiberger Bergsänger werden uns musikalisch eine Mettenschicht zelebrieren, also den Beginn der Bergmanns-Weihnacht. Für die Bergleute begann die Weihnachtszeit mit der Mettenschicht, die meist unter Tage stattfand. Wir freuen uns, Ihnen bergmänische Traditionen in der Klaffenbacher Kreuzkirche vorstellen zu dürfen und würden uns freuen, wenn Sie an diesem Abend unsere Gäste sind.

28.12.2023 19.00 Uhr | Wisst ihr noch wie es geschehen – musikalische Abendandacht

Am 28.12.2023 19.00 Uhr findet trationell unsere letzte Veranstaltung des Jahres statt. Eigentlich spricht das einladende Plakat für sich. Zur Weihnachtszeit werden Sänger und Musiker ihre von Gott erhaltenen Gaben (sinnbildlich) in die Krippe legen. Die Geburt Jesu war das Licht der Welt, welches am Ostersonntag seine Vollendung gefunden hat. Diesen Abend wollen wir fröhlich, mit einem großen Tropfen Nachdenklichkeit feiern. Auch an diesem Abend hat die musikalische Andacht eine Pause.

08.12.2023 19.00 Uhr | erzgebirgisch-christliche Weihnachtslieder und Märsche der Bergkapelle Thum e.V

Am 08.12.2023 19.00 Uhr wird die Bergkapelle Thum e.V für unseren Förderverein die Advents- und Weihnachtszeit einläuten oder doch eher einblasen. Es werden erzgebirgisch-christliche Weihnachtslieder und Märsche zelebriert. Für Klaffenbach, am Rücken des Harthauer-Berg liegend, ist für viele auch „am Fuß des Erzgebirges“.Deshalb finden wir es sehr schön, dass auch mal Trachtenträger des Bergmänischenbrauchtums, den Weg in unsere Kirche finden werden. Freuen Sie sich mit uns auf diesen Abend. Auch bei diesem Konzert wird es eine Pause für einen kleinen Imbiss geben. Der Eintritt ist. Bitte unterstützen Sie am Endes des Events mit einer angemessenen Spende.

Nachlese zum Event mit Korporal Stange am 27.10.2023

Am 27.10.2023 erwartete uns diesmal Korporal Stange als Brillenkäufer. In seiner besonderen Art, erklärte er die Entwicklung, natürlich mit Augenzwinkern, des „Nasenfahrrads“. Auch war er nicht mit leeren Händen gekommen und hatte auch einige Brillen und andere Utensillien dabei. Unsere Gäste konnten selbst mal das eine oder andere Stück auf die Nase klemmen oder auch staunen welche Entwicklung die Brillen „durchmachen“ mussten. Es war ein Geschichtsabriss der besonderen Güte. Das Interesse war jedenfalls sehr, was mann an den vielen Besuchern im Gartenheim „Am Waldbach“ sehen konnte. Ein besonderer Dank geht an Jana Seifert, die diese Veranstaltung organisiert hat und natürlich an den Korporal, der uns auch im kommenden Jahr wieder die Ehre geben wird.

Nachlese zum musikalisch-literarischen Abend am 20. Oktober 2023

„Die Geister die ich rief“ aus dem Zauberlehrling von Johann Wolfgang von Goethe war der Grundtenor des Abends. Mit wirklich „feiner Klinge“ haben Dr. Christoph Butz und seine Frau Annegret, sowie Martin Bauch das Thema „Künstliche Intelligenz“ an dem Abend zellebriert. Man musste schon genau hinhören und auch mitdenken, was uns die Künstler der einzelnen Epochen zu dem Thema menschliche bzw. künstliche Intelligenz sagen wollten. Untermauert waren der literarische Aussagen durch Werke alter Künstler, wie Beethoven und Mozart. Wir danken unseren weitgereisten Gästen für diesen Abend und vor allem der aufwendigen Vorbereitung.

 

27. Oktober ab 19 Uhr | Korporal Stange im Gatenheim „Am Waldbach“

Am 27.10.2023 19.00 Uhr im Gatenheim“ Am Waldbach“ wird wiedereinmal Korporal Stange auf uns warten. Diesmal allerdings als Brillenverkäufer. Er wird uns auf seine lustige Art die Geschichte des „Nasenfahrad`s“ näher bringen. Ein Abend, der unser wieder einmal die Lachfalten ins gesicht drücken sollte. Lassen Sie uns diesen Abend in gelassener Atmosphäre verbringen und öffnen Sie Ihr Herz für den leichten Humor.

20. Oktober ab 19 Uhr | musikalisch-literarischen Abend

Am 20.10.2023 19.00 Uhr in der Klaffenbacher Kreuzkirche, wird es einen musikalisch-literarischen Abend geben. Dr. Butz aus Trier, seine Ehefrau Anngrett Butz, wie auch Sprecher Martin Bauch, werden uns ihre Sicht auf die künstliche Intelligenz mit Unterstützung von ehrwürdigen Persönlichkeiten, wie Goethe Stolberg oder auch Mozart oder Beethoven, näher bringen. Lassen Sie uns gespannt sein, auf, die geister die ich rief oder eben auch „Die ich rief, dieGeister“ . . .

Nachlese zur Serenade – Konzert für Oboe und Harfe

Der Vorabend des Kirchweihfestes war, wie auf dem Flyer angekündigt, ein wirkliches Hörerlebnis (siehe Video). Viele Gäste müssen dies geahnt haben, denn die Kirche war mit weit über 100 Gästen sehr gut gefüllt. Beide Künstler haben uns ein Klangerlebnis von erster Güte gegönnt und das waren sicher zum Ausklang der Arbeitswoche und zum Einstieg in das Kirmes Wochenende, Streicheleinheiten für die Seele. Harfe & Oboe in konservativer, aber auch modernerer Klangwelt. Ich denke, da haben wir in dem Haus unserem Gastgeber alle Ehre gezeugt. Unser Dank gilt allen die, diesen Abend ermöglichten.

Nachlese vom Konzert mit dem Ensemble Tilia Dresden

Am Sonntag den 03.09.2023, bei sehr warmen Temperaturen, kam das Ensemble Tilia aus Dresden in unserer Kirche. Ihr Konzert, feinste A-Cappella, war ein Ohrenschmaus und wurde von Zuhörern mit Begeisterung aufgenommen. Eigentlich zeigen die kurzen Videoaufnahmen, die ganze Gabe der angereisten Künstler, dem eigentlich nichts hinzuzufügen ist. Eine Art Musik bei, der man mit ruhigem Gewissen die Seele baumeln lassen kann. Es war ein gelungener Einstieg in die Woche des Kirchweihfestes. Wir danken den Musikern herzlich für diesen wunderbaren Spätnachmittag.

Am Rand des Konzertes wurde dem Pfarrer der Gemeinde, Heiko Wetzig, ein Spendenscheck überreicht. Der Förderverein finanzierte die Generalüberholung einer Kirchentür, mit einem Betrag von 7.400,00 €.

08. September 2023 – 19 Uhr | Serenade – Konzert für Oboe und Harfe

Ein einzigartiges Hörerlebnis von Classic bis Jazz.

Jessyca Flemming aus Berlin war bereits im letzten Jahr in der Klaffenbacher Kreuzkirche mit Ihrer Harfe zu Gast. In diesem Jahr bringt
Sie einen Kollegen mit, der Sie mit der Oboe begleiten wird. Ich denke, es wird ein besonderer Ohrenschmaus für unsere Gäste. Wir freuen uns
ganz toll auf dieses Wiedersehen.

Beginn ist ab 19 Uhr in der Kreuzkirche Klaffenbach, Adorfer Straße 3

Der Eintritt ist frei – Spenden sind erbeten.

03. September 2023 – 17 Uhr | Tilia Ensemble Dresden

Der Tilia – Chor aus Dreden kommt auf Initiative von Herrn Christian Bergert nach Klaffenbach. Christian Bergert ist ein „Klaffenbacher Kind“
und möchte die Gemeinde seiner Kind- und Jugengzeit, und damit auch den Förderverein bei der Spendenaktion für die Generalüberholung der
Eule-Orgel helfen. Darüber freuen wir uns besonders.

Beginn ist ab 17 Uhr in der Kreuzkirche Klaffenbach.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind erbeten.

30.06.2023 19.00 Uhr | Gospel-Event mit dem Gospel-Chor aus dem schönen Vogtland

Wir freuen uns besonders auf die Damen und Herren aus der Nähe von Bad Elster, unter der Leitung von Sebastian Widgrube. Schon im Jahr 2019, also kurz nach der Gründung unseres Fördervereins waren sie unsere Gäste und haben uns nicht nur einen tollen Abend mit ausgewählten Songs begeistert, nein sie waren schon damals gekommen um die Arbeit unseres Fördervereins mit einem Benefizkonzert zu unterstützen. Der Eintritt ist frei, aber wir bitten wieder um eine Spende für den Abend und der Generalüberholung unserer Eule-Orgel.

ABGESAGT – 12. Mai 2023 – 19 Uhr | Konzertabend mit Prof. Benninghoff (Orgel) und Frau Popsuy & Frau Vasylieva (Violinen)

Wir, als Förderverein freuen uns erstmals Gäste aus NRW in unserer Kreuzkirche Klaffenbach begrüßen zu dürfen. Am 12.05.2023 19.00 Uhr wird Prof. Benninghoff an der Orgel, sowie Frau Popsuy & Frau Vasylieva ( beide aus der Ukraine) mit Ihren Violinen einen Konzertabend in unserer kirche veranstalten. Da unsere Gäste noch nie in unserer Region musiziert haben, ist es uns eine besondere Freude, so weit gereiste Musiker in der Kreuzkirche empfangen zu dürfen. Der Eintritt ist frei. Am Ende des Events, bitten wir um eine Spende für unsere Gäste aus NRW.

Nachbetrachtung 28.12.2022

Zur Andacht am 28.12.2022, des letzten Events des Jahres, war unsere Klaffenbacher Kirche sehr gut besucht und die Sänger und Musiker trugen Ihren Teil dazu bei, dass es wirklich eine angemessene „Geburtstagsfeier“ für unseren Herrn war. Unsere treue Bläsertruppe Kreuz & Quer, ein Top – Organist, eine PAN – Flöte und eine VEEH – Harfe – die man wirklich selten in unserer Kirche hört, rundeten den musikalischen Teil des Abends ab. Nicht zu vergessen, sehr motivierte Sängerinnen und Sänger, die unsere Gäste mit den weihnachtlichen Melodien zum schwärmen brachten. Aber auch die nachdenklichen Worte haben nicht gefehlt. Die Ankündigung der Geburt Jesu (Jesaja), seine Kreuzigung, aber auch das Versprechen „Ich komme bald“ (Offenbarung). Für alle die im festen Glauben an Jesus Chrisstus sind,der Hinweis, dass Sie Ihr Kreuz auf sich nehmen müssen (Jesaja ab 24 /Matthäus/Lukas), bis er alle Gläubigen zu sich holen wird. Also die ewige Advents-Stimmung. Mit zwei ganz eindringlichen Chorälen haben wir diesen Abend (Von guten Mächten / O Du Fröhliche) beendet.

Der Vorstand möchte sich bei allen Helfern, Unterstützern, Sponsoren, Spendern und unseren treuen Gästen ganz herzlich bedanken, die uns auch in diem Jahr mit Ihrer Teilnahme an unseren Events unterstützt haben.

29.01.2023 – 19 Uhr | Jahresauftakt mit „Zärtlichkeiten mit Freunden“ – Alles kann nichts muss

DIE VERANSTALTUNG IST NACH ÜBERWÄLTIGENDER NACHFRAGE AUSVERKAUFT

Ein Highlight gleich zum Start des Jahres.
Der Förderverein lädt Sie recht herzlich am 29. Januar ab 19 Uhr in den Krystallpalast Klaffenbach ein, um gemeinsam einen lustigen Abend mit „Zärtlichkeiten mit Freunden“ und dem Stück Alles kann nichts muss zu genießen.

Karten gibt´s solang der Vorrat (noch) reicht im Vorverkauf ( beim Förderverein, im Pfarramt Klaffenbach und bei der Tischlerei Bellmann in der Reinhardstr. 37) sowie an der Abendkasse.

28.12.2022 – 19.00 Uhr | musikalische Abendandacht

Unser letztes Konzert in diesem Jahr steht am 28.12.2022 19.00 Uhr auf dem Programm. Es wird von regionalen Musikern und Sängern ausgestaltet.
Wir wollen dabei nicht nur an die vergangenen Festtage erinnern, sondern auch auf die Gegenwart eingehen.

Der Eintritt für dieses Konzert istfrei.

Wir werden nach dem Konzert aber wieder für den Eralt derInfrastruktur der Klaffebacher Kreuzkirche um eine Spende bitten.

30.10.2022 17:00 Uhr | musikalischen Abend mit dem Cantico Chor Chemnitz

Am 30.10.2022 17.00 Uhr, also am Abend des Reformationsfestes laden wir Sie sehr herzlich zu einem bunten musikalischen Abend mit dem Cantico Chor Chemnitz unter der Leitung von Herrn Prof. Sandmann in unsere Kreuzkirche ein. Da Sachsen, das einzige Bundesland ist, dass das Reformationsfest als Feiertag begeht, können Sie einen heiteren und besinnlichen Abend vieleicht gemeinsam mit Freunden oder Bekannten in unserer Klaffenbacher Kreuzkirche verbringen

Nachlese zum Chorfest Chemnitz

Trotz der fast unerträglich heißen Temperaturen hatten sich deutlich mehr Leute in die Klaffenbacher Kirche verirrt und sie wurden nicht enttäuscht. Afrikanische Gosphatten wir noch in Klaffenbacher Kirche gebracht. Es war ein Ohrenschmaus. Und wer gedacht hatte das der Kammerchor der TU Ilmenau das nicht noch steigern könnte, sah sich getäuscht. Ein wirklich bunter-musikalischer Nachmittag in der Klaffenbacher Kreuzkirche. Wir danken unseren lieben Gästen aus Meißen und Ilmenau, sowie den begeisterten Gästen aus unserer Region.

Nachlese für den 18.06.2022

Das Konzert am 18.06.2022 war musikalisch ein großer Erfolg. Trotz der großen Hitze waren doch ein (kleines) interessantes Publikom gekommen. Die Stimmung war sehr gut und alle Anwesenden (Sänger/innen, Gäste und Helfer) waren trotz der hohen Temperatur von dem musikalischen Kunstgenuss angetan. Der Vorstand des Fördervereins möchte sich allen Teilnehmern des Abend ganz herzlich bedanken.

Nachlese zu „Von Beethoven bis Boogie“ vom 21.05.2022

Gleich mit dem Beginn des Events haben vor allem die Band „Brezel Brass“ die Zuschauer in Ihrem Bann gezogen. Ein wunderbarer Einklang zwischen Brass Band und der Musik der Philharmoniker. Im Kirchenschiff konnte man bei Zuschauern die knisternde Stimmung fast mit den Händen greifen. Bis zum letzten Akkord blieb der Abend musikalisches Feuerwerk.

Wir möchten uns als Vorstand bei den Musikern, aber auch bei allen Helfern bedanken, die diesen Abend möglich gemacht habe.

18.06.2022 19.00 Uhr | 10 Jahre Jubilate Chor

Der Jubilate Chor feiert sein 10 jähriges bestehen und wird uns am 18.06.2022 19.00 Uhr mit einem Geburtstagsprogramm erfreuen. Der Eintritt ist natürlich frei. Unsere Gäste würden sich freuen, wenn sich viele Besucher zu diesem Programm in der Klaffenbacher Kreuzkirche einfinden würden.

21. Mai 19 Uhr – Von Beethoven bis Boogie

Am 21.05.2022 19.00 Uhr freuen wir auf Gäste aus dem schönen Vogtland. Unter dem Slogan des Abend: „Von Beethoven bis Boogie“ wird die Chursächsische Philharmonie Bad Elster und vogtländische Kultband „Brezel Brass“ diesen Abend gestalten. Sagen Sie es weiter, denn solche honorischen Gäste werden wir in der Klaffenbacher Kreuzkirche nicht allzu oft empfangen können. Nutzen Sie den Kartenvorverkauf und freuen Sie sich mit uns auf die Musiker. Wer die besondere Musik von Brass liebt, sollte diesen Abend nicht verpassen.

29. April 2022 – 19 Uhr | musikalisches Benefizkonzert

Am 29.04.2022 19.00 Uhr findet ein musikalisches Benefizkonzert statt. Lieder und romantische Kammermusik, werden dafür sorgen, dass man mal seine Seele baumeln lassen kann. Als Gast erwarten wir Wiete Schirmer (Sopran) und ihren musikalischen Begliter Michael Schulz am Klavier. Ich denke die Musik wird zur Entspannung an einem Frühlingsabend beitragen. Der Eintritt ist natürlich frei, aber wir werden wieder um eine Spende bitten.

Nachlese „Korporal Stange“ vom 18.03.2022

Bei unserer Veranstaltung am Freitag den 18.03.2022 mit „Korporal Stange“, war das Gartenheim „Am Waldbach“ fast bis auf den letzten Platz gefüllt. In schon gewohnter Weise, hat der Korporal unsere Gäste mit den verschiedenen Berufen und den daraus entstandenen Familiennamen bekannt gemacht. Vieles war uns Zuhörern neu. Der Humor durfte auch an diesem Abend nicht zu kurz kommen. Nichtstestotrotz war der Abend aber auch sehr lehrreich. Viele Berufe und Arbeitsweisen sind leider in Vergessenheit geraten und wurden nun aus der einen oder anderen „Gehirnwindung“ wieder hervor gekramt. Alles im allem ein gelungener Abend. Der besondere Dank geht an Korporal Stange und an Frau Jana Seifert (die diese Veranstaltung organisiert hat).

Nachlese vom 03.03.2022

Gleich zu Beginn der Veranstaltung nahm Dominique Görlitz mit einem Orgelstück die Gäste in seinen Bann. Der gesamte Vortrag war von vielen wissentschaftlichen Erkenntnissen untermauert und hat für viele gläubige Teilnehmer gezeigt, dass es eine Sintflut gegeben hat. Ob Sie Weltumfassend oder doch eher regional begrenzt war, lies der „Abend“ dann doch offen. Aber eine offene Meinungsbildung sollte ja angeregt werden. Nach einer kurzen Pause gewährte Dominique Görlitz noch einen Einblick in seine vielen Projekte, wie zum Beispiel die Segelboot Erfahrungen mit einem Bambus-Boot.

Erstaunt waren wir, dass es an einem Donnerstag so viele Teilnehmer gab. Ich habe die Gäste mit einem Beifall darüber abstimmen lassen, ob wir im Herbst noch einmal einen Event mit D. Görlitz durchführen sollen. Die Antwort war eindeutig ; ja !

18. März 2022 – 19 Uhr | Geschichte zum Anfassen mit Korporal Stange

Geschichte zum Anfassen
Verschwundene und kuriose Berufe
– gestern und heute –
Auf Spurensuche mit Korporal Stange

Gartenheim „Am Waldbach“
Rödelwaldstraße 40, Klaffenbach

Reservierung unter 0371 2601589, Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten!

Änderungen sind auf Grund der Corona-Maßnahmen möglich
Der Förderverein der Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Chemnitz-Klaffenbach e.V. lädt ein:

Nachlese zum Benefizkonzert der besonderen Art am 28. Dezember 2021

Zu unserer musikalischen Andacht am 28.12.2021 wurde noch einmal eine wunderbare musikalische Weihnachtsbotschaft zelebriert. Auch über die Geburt von Jesus Christus und seinen Weg bis zum Kreuz wurde siniert. Die Musiker und Sänger haben den Abend zu einem echtem Weihnachtserlebnis gemacht. Das „Trommlerlied war wohl der Höhepunkt des Abend. Alle Besucher dieser Andacht werden wohl auf Ihre Kosten gekommen sein. Wir möchten allen Mitwirkenden und Helfern ganz toll danken. und hoffen auf ein gesegnetes 2022.

Nachlese zum romantischen Benefizkonzert

Das romantische Benefizkonzert am 29.10.2021 mit der Sopranistin Wiete Schirmer musste krankheitsbedingt ausfallen, da Ihr Klavierspieler Michael Schulz krank geworden war. Förmlich in letzter Minute hat unser Freund und Ehrenmitglied des Fördervereins Jan Martin Reckel entschieden, dass er den musikalischen Abend mit Orgelmusik retten möchte. Alle Mitglieder auf diesem Foto, haben trotzdem zu einem Erfolg des Abends in kleiner Runde beigetragen. Vielen, vielen Dank, Es war im besonderen für den Vorstand ein gutes Gefühl, niemanden heim schicken zu müssen, der sich extra auf den Weg zur Kirche gemacht hat. und unser Martin hatte eine tolle musikalische Kost geboten.

10. September | „Zärtlichkeiten mit Freunden“ – Musik-Kabarett

Am 10. September ab 19:30 Uhr laden wir Sie herzlich in die Kreuzkirche Klaffenbach zum Kult-Musik-Kabarett „Zärtlichkeiten mir Freunden“ ein.

Kartenvorbestellungen bzw. nähere Information erhalten Sie im Pfarramt der Gemeinde. Dies ist geöffnet am Dienstag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr und von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr, sowie am Donnerstag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr. In dieser Zeit können Sie auch telefonische Bestellungen bzw. Anfragen, unter 0371/ 2607024 an die Frau bringen.

09. April -19 Uhr | Andacht Ulrich Parzany

Am 09.04.2021 findet 19.00 Uhr unsere nächtse (Film-) Andacht statt. Wir werden eine Predigt von Ulrich Parzany hören. Parzanyy ist in Deutschland durch die „Pro Christ“ Events bekannt geworden. Die Veranstaltung findet in der landeskirchlichen Gemeindschaft in Klaffenbach, Klaffenbacher Hauptstraße 89 statt. Der Eintritt ist frei. Am Ende der Veranstaltung werden wir um eine Spende für die Generalüberholung der Eule-Orgel bitten.

Kirmes und Glockenweihe am 12.09.2020 ab 14:15 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 12.09.2020 findet in Klaffenbach nicht nur unsere alljährliche Kirmes statt, sondern an diesem Tag sollen auch unsere
neuen Glocken für die Kreuzkirche begrüßt werden. Es ist geplant, dass die Glocken gegen 15.30 Uhr an der Kirche eintreffen.
Das wir dieses Fest mit Empfang der neuen Glocken begehen können, haben wir auch Ihnen zu verdanken. Durch Ihre Unterstützung oder Spende haben Sie die Aktionen des Fördervereins unterstützt. Wir konnten für die Erneuerung des Glockenstuhls und der Glocken 25.000,00 € einwerben. Dieses Geld soll am 12.09.2020 bei einem festlichen Konzert in unserer Kirche der Kirchgemeinde übergeben werden.

Schon ab 14.15 Uhr ist vor der Kirche für Unterhaltung gesorgt. (Tombola, Feuerwehr, Hüpfburg, Bastelstraße, Bücher & Geschenke, Eis u.v.m. ) Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir möchten Sie sehr herzlich zu diesem Konzert anlässlich der Glockenweihe einladen. Das Konzert beginnt 19.00 Uhr in der Klaffenbacher Kreuzkirche und wird ausgestaltet durch den Cantico Chor Chemnitz unter der Leitung von Herrn Prof. Sandmann und musikalisch umrahmt durch das Collegium instrumentale. Mit diesem Konzert soll dieser fröhliche Tag aber nicht enden. Wir würden uns freuen, wenn Sie bei einem kleinen Empfang den unsere Kirchgemeinde ausgestaltet, mit uns noch etwas ins Gespräch kommen.

Ganz wichtig:
Auf Grund der sich ständig änderten Corona – Auflagen, werden wir Sie (wenn nötig) über unsere Homepage informieren.
Ansonsten gelten die allgemeinen Regelungen.
Bitte teilen Sie/ uns Ihre Teilnahme und die Teilnahme weiterer Interessierter mit. Da wir ja für den Empfang etwas planen
müssen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Dies können Sie tun unter:
Kontakt@fv-kirche-klaffenbach.de oder per Post an unsere Vereinsadresse (Förderverein Ev. – Luth. Kreuzkirchgemeinde Chemnitz – Klaffenbach e.V., Klaffenbacher Hauptstraße 49, 09123 Chemnitz)

E-Mail: Wolfgang.lesch (at) gmail.com / Handy: 0160 928 91 672

Benefizkonzert am 17. Oktober 2020

Das Universum in der Sanduhr.

Ein Abend mit Klaviermusik von Philip Glass und Nils Frahm und Texten verschiedener Autoren zum Thema „Zeit“

Wir laden Sie herzlich am 17. Oktober 2020 ab 19 Uhr in die Kreuzkirche Klaffenbach ein. Der Eintritt ist frei.

Für das leibliche Wohl in der Pause ist bestens gesorgt.

MENSCHEN hautnah

MENSCHEN hautnah
Vera Lengsfeld
Bürgerrechtlerin
berichtet aus ihrem Leben

Freitag, 28. August 2020 um 19.00 Uhr
in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Klaffenbach
Klaffenbacher Hauptstraße 89

Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten

Förderverein Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Chemnitz-Klaffenbach e.V.
www.fv-kirche-klaffenbach.de

ABGESAGT Benefizkonzert Das Universum in der Sanduhr ABGESAGT

LEIDER MUSS DIE VERANSTALTUNG ZUM GEGENWÄRTIGEN ZEITPUNKT ENTFALLEN
Ein Abend mit Klaviermusik von Philip Glass und Nils Frahm und Texten verschiedener Autoren zum Thema „Zeit“
Samstag, den 18. April
Eintritt frei
Für das leibliche Wohl in der Pause ist bestens gesorgt
Mit freundlicher Unterstützung Pianohaus Hofmann
www.pianohaus-hofmann.de

Reisebericht: In 60.000 km um die Welt – 21.02.2020

Ein Reisebericht von Reinhard Storch (ehem. techn. Leiter der Parkeisenbahn Chemnitz).

Am 21. Februar 2020 im Gartenheim „Am Waldbach“ in Klaffenbach

Eine Benefizveranstaltung zur Untersützung des Fördervereins Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Chemnitz-Klaffenbach e.V.

Eintritt frei – Spenden erbeten.

ORGEL VESPER am 01. Februar 2020

Orgelvesper-2020Ein Benefizkonzert mit Jan Marn Reckel
1. Februar 2020 15.00 Uhr Kreuzkirche Klaffenbach ORGEL VESPER

Eintri frei, Spenden erbeten.

Weitere Veranstaltungen in diesem Jahr:

Am 21.02.2020 19.00 Uhr im Gartenheim „Am Waldbach“ wir ein echter Kreuzfahrer bei uns zu Gast sein. Reihard Storch, ehemaliger Leiter der Parkeisenbahn Chemnitz hat schon ca. 15 Kreuzfahrten auf der ganzen Welt durchgeführt. Dabei waren zwei Weltreisen. Von mindestens einer wird er an diesem Abenb berichten und uns wunderschöne Fotos/Videos zeigen.

Am 18.04.2020 19.00 Uhr in der Kreukirche findet ein ganz besonderes Klavierkonzert statt. Wir freuen uns auf Herrn Dr. Christph Butz (Trier), der auf einem besonderen Flügel, den das Pianohaus Hofmann aus Klaffenbach zur Verfügung stellt, spielen wird. Das wird ein klasischer Kunstgenuss.

Am 29.05.2020 19.00 Uhr im Adorfer Gasthof erwarten wir die Bürgerrechtlerin und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes Vera Lengsfeld (CDU) zu unserer Veranstalttungsreihe „menschen hautnah“. Durch die Veranstaltung wird wieder Dipl.Ing. Norbert Just führen.

Am 12.09.2020 19.00 Uhr festliches Konzert anlässlich der Glockenweihe und der feierlichen Spenden-Übergabe des Fördervereins. Es singt der der Cantico Chor unter der Leitung von Herrn Prof Sanndmann und es musiziert das Collegium instrumentale. Das wird eine Gaumenfreude für alle Musikliebhaber !

Esw gibt noch viele Anfragen und ich hoffe das uns noch die eine oder andere Überaschung gelingt.

Natürlich werden wir auch in diesem Jahr an der Kirmes beteiligen und auf dem Weihnachtsmarkt der Vereine präsent sein.