Sommerkonzert – 23. August 2019

mit geistlicher und weltlicher Chormusik
„Schau auf die Welt“

Freitag, 23.August 2019
18.30 Uhr
Kreuzkirche Klaffenbach

mit der
Chorgemeinschaft CANTICO CHEMNITZ

Träger: Institut für soziale und kulturelle Bildung e.V.
VDKC ( Verband Deutscher KonzertChöre)

(Plakat herunterladen)

2. Veranstaltung unserer Reihe „Menschen hautnah“

Am 18. Juni 2019 fand unsere 2. Veranstaltung der Reihe „Menschen hautnah“ in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Klaffenbach statt.

4 Studenten der Hochschul-Studenten-Mission-Deutschland (SMD) Chemnitz berichteten über ihre Arbeit an der TU Chemnitz, in der sie sich als christliche Studenten in einer Selbstorganisation zu vereinen. Es wurde des weiteren ein Bogen gespannt von der Geschichte der SMD in Deutschland bis hin zu den heutigen SMD-Strukturen im Schüler-, Hochschul- und Akademiker-Bereich sowie zur SMD-Arbeit weltweit.
Die Ziele der Studenten-SMD Chemnitz sind vom Evangelium erzählen, ausländischen Studenten Hilfestellung für das Studium in Chemnitz zu geben und Gemeinschaft zu leben.
Am Ende erzählte eine christliche Studentin aus China wie sie zum Glauben fand und was sie danach erlebte. In China kommt es immer wieder zu Christenverfolgungen.

Der Vorstand.

MENSCHEN hautnah – 18. Juni 2019

Thema:
– Christenverfolgung in China
– Arbeit der Hochschul-SMD
Eine chinesische Christin erzählt ihre persönliche Geschichte

Dienstag, 18. Juni 2019

um 19.00 Uhr
im Haus der

Landeskirchlichen Gemeinschaft
Klaffenbacher Hauptstraße 89

25. Mai 2019 – Frühlingsfest 2019

Nach dem wir am 24.05.2019 unsere Jahreshauptversammlung abgehalten hatten und der Vorstand von den Mitgliedern entlastet wurden, konnten wir uns voll auf unsere Geburtstagsfeier am 25.05.2019 konzentrieren.
Beim Schatzsuchen, basteln, spielen, auf der Hüpfburg oder bei der Tombola waren die kleineren Gäste sehr aktiv. Die Eltern ließen sich in der Zwischenzeit mit Kaffee und Kuchen uvm. verwöhnen. Ab 17.00 Uhr gab es dann auch noch Schwein vom Spieß. Dies wurde sehr gut angenommen.

Aber auch kulturelle Einlagen wurden geboten. So zum Beispiel erklang einer Meißner Glockenspiel, es sangen Studenten der SMD zur Orgelmusik und eine Chinesische Sängerin rundete das Bild ab. Zum Abschluß kamen wir mit „Andy & Frank“ noch zu einem weiteren musikalischen Hochgenuss.

Ich möchte mich auch auf diesen Weg bei den vielen Unterstützern bedanken.

Weitere Veranstaltungen sind in der Planung:

Am 18. Juni 2019 19.00 Uhr wird ein weiterer Event der Veranstaltungsreihe “Menschen hautnah” mit der Studenten Mission Deutschland Ortsgruppe Chemnitz beginnen. Die Christliche Hochschulgruppe, mit teilweise verschiedenen Nationalitäten, wird über Ihre gemeinsame Arbeit berichten.

23.August 2019 19.00 Uhr wird der Chemnitzer Chor „Cantico“ in unserer Klaffenbacher Kirche zu Gast sein. Unter der Leitung von Herrn Prof. Sandmann wird eine festliche Musik erklingen.

Am 28. September 2019, wahrscheinlich 19.00 Uhr, freuen wir uns auf Gäste aus dem Vogtland.
Da steigt ein Gospelkonzert mit den “Die DREI SWINGENDEN VIER“. Sie kommen zu uns und wollen unsere Aktion „Das die Kirche im Dorf bleibt“ unterstützen.

Und natürlich gibt es auch in diesem Jahr unsere Teilnahme an der Klaffenbacher Kirmes und den Weihnachtsmarkt der Vereine.

25. Mai 2019 – Frühlingsfest 2019

Der Förderverein Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Chemnitz-Klaffenbach e.V. lädt zu einem bunten Fest an der Kreuzkirche Klaffenbach ein.

Wann: 25. Mai 2019
Zeit: 14.00 Uhr
Wo: Gelände der Kreuzkirche Klaffenbach

Wir feiern mit Ihnen bei Kaffee und Kuchen und Schwein am Spieß.
Für Kurzweiligkeit für Groß und Klein sorgen ein Hüpfburg, eine Schatzsuche im Sandkasten, eine Tombola und natürlich Musik und ein Meißener Glockenspiel, sowie vieles mehr.

Erste Veranstaltung des Fördervereins in 2019 war ein Kabarett-Abend


Am 01.03.2019 war nun die Auftaktveranstaltung im Jahr 2019 und es sollte ein sehr fröhlicher Abend werden. Dafür sorgten das Sachsen – Gaudi -Kabarett. An diesem Abend waren ca. 50 Besucher gekommen, die voll auf Ihre Kosten kamen. Das Team um Dietmar Holz hatte mit dem Thema: „Lachen bis der Arzt kommt“ bei den Gästen voll ins „Schwarze“ getroffen. Rund zwei Stunden wurden unsere Lachmuskeln massiert. Wir danken Dietmar Holz und Kollegen für den kostenlosen Auftritt und damit der Unterstützung unseres Fördervereins Ev.-Luth- Kreuzkirchgemeinde. Auch gilt unser dank dem Team des Gartenheimes „Am Waldbach“, die uns wieder mit einer gutbürgerlichen Küche bewirtete. „Erste Veranstaltung des Fördervereins in 2019 war ein Kabarett-Abend“ weiterlesen

MENSCHEN hautnah

MENSCHEN hautnah
Vera Lengsfeld
Bürgerrechtlerin
berichtet aus ihrem Leben

Donnerstag, 28. März 2019 um 19.00 Uhr
im Gasthof Adorf
Adorfer Hauptstraße 74, 09221 Neukirchen/Erz.
Eintritt 10,- €

Förderverein Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Chemnitz-Klaffenbach e.V.
www.fv-kirche-klaffenbach.de

SHERLOCK HOLMES der Neuzeit bittet zur Audienz

ABGSESAGT ++ ABGSESAGT ++ ABGSESAGT ++ ABGSESAGT ++ ABGSESAGT ++ ABGSESAGT
Wir laden Sie auf einen Abend voller Geheimnisse ein.

Freitag, 18. Januar 2019 um 19.00 Uhr
im Gartenheim „Am Waldbach“
Klaffenbach
Auf den Spuren der Kriminologie von gestern zu heute

führen Hauptkommissarin Peggy Georgi
und Hauptkommissar Eckardt Köchling

Förderverein Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Chemnitz-Klaffenbach e.V. – www.fv-kirche-klaffenbach.de

Benefizkonzert war ein voller Erfolg

Am 3. November fand ein Benefizkonzert in der Klaffenbacher Kreuzkirche statt, welches durch uns als Förderverein Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Chemnitz-Klaffenbach e. V., organisiert wurde. Ein Chemnitzer Oboenquartett und das Blechbläserensembel „Kreuz und Quer“ spielten unter der Überschrift „Klassik trifft Jazz“ bekannte Melodien und Musikstücke aus verschiedenen Epochen.

Den Klassikern; über Charpentier, Gassmann, Mozart und Händel; setzen die Jazzer Blues, Pop und ein modern gesetztes Stück von Paul Gerhardt entgegen.

Nach dem bekannten Stück „Ich bete an die Macht der Liebe“ von G.Tersteegen (Text und D.S. Bortnjanski (Melodie) wurde der gelungene Abend mit einem gemeinsamen Gesang und dem Halleluja (aus Messias) von G.F. Händel beendet.

Das Publikum in der gefüllten Klaffenbacher Kreuzkirche war vom Programm begeistert, dass zeigte sich im Besonderen an den Beifallsbekundungen und in der Spendenbereitschaft. Abrundend gab es aus der heimischen Gastronomie (unser Gartenheim „Am Waldbach“) noch eine wunderbare gastronomische Betreuung für unsere Künstler und Gäste.